Heute schmeicheln ätherische Öle unserem Geruchsinn. Wir gebrauchen sie zum „Vergnügen“. Und dabei zugleich – ohne es zu wissen – für unsere Gesundheit! Jetzt gilt es zu lernen, sie besser zu verstehen und besseren Gebrauch von ihnen zu machen. Zitat: René-Maurice Gattefossé (franz. Chemiker und Parfumeur, er gilt als Begründer der modernen Aromatherapie)

Was ist die Aromapraxis?

Der Begriff „Aromapraxis“ bezeichnet die Anwendung von Duftstoffen.

Der Begriff „ätherisch“ kommt aus dem Griechischen „aither“, was so viel bedeutet wie Himmelsluft.

Ätherische Öle bezeichnet man auch als die „Seele der Pflanzen“ , da sie die Lebenskraft der Pflanzen in konzentrierter Form enthalten. Sie sind wirksame Essenzen, gewonnen aus Blüten, Blättern, Wurzeln, Rinde, Holz oder Früchten, mit vielfältigster Wirkung.

Die häufigste Verwendung finden ätherische Öle jedoch in der Anwendung für Körper, Geist und Seele!

Pflanzen bilden ätherische Öle, um Insekten anzulocken und um sich vor Parasiten, Bakterien und Fraßfeinden zu schützen. Daraus erklärt sich auch die antibakterielle, antivirale und antimykotische Wirkung der ätherischen Öle.

Beratung zur Aromapraxis

Wer kenn sie nicht, ätherische Öle in der Duftlampe oder rituelle Räucherungen?

Dabei können diese Pflanzenstoffe so viel mehr!

Wusstest du, dass „Muskatellasalbei“ den Hormonhaushalt reguliert und „Ylang Ylang“ erotisierent wirkt?

oder… Rosen Destillat (Duft, der die Herzen öffnet) zur beruhigenden Babymassage angewendet wird?

Verwendest du ätherische Öle als Alternative in der Hausapotheke z. B. bei Erkältungen oder um dein Selbstvertrauen oder deine Entscheidungsfreude zu steigern, Ängste abzubauen und gelassen in den Tag zu starten?

Möchtest du mehr erfahren?

Dann lass dich über die vielseitigen Möglichkeiten der Anwendung, sowie die starken Kräfte der Aromapraxis umfassend beraten.

In der Beratung finden wir gemeinsam heraus, welche die für dich und dein Anliegen passenden Öle sind, denn neben der korrekten Anwendung, macht die individuelle Zusammenstellung und die Abstimmung auf deine persönlichen Bedürfnisse das Wichtigste aus.

Bitte beachte, dass ich keine Ärztin oder Heilpraktikerin bin. D.h. es handelt sich um eine Leistung, die sich auf Prävention und auf die Steigerung deines Wohlbefindens ausrichtet. Sie ersetzt nicht den Besuch beim Arzt.

Schwerpunkte

* Regulierende Wirkung auf das Nervensystem

* Stimulation der körpereigenen Abwehrkräfte

* Ausgleich auf die Psyche

* Alternative in der Hausapotheke

* Anregung oder Beruhigung von Gehirnfunktionen

* Positive Beeinflussung aus deine Konzentration

* Förderung von Entspannung und Genesung

Anwendungsgebiete

* Haut- und Körperpflege

* Pflege

* Gesundheitsvorsorge

* Psychisches und körperliches Ungleichgewicht

* Hausapotheke

* Verspannungen, Kopfschmerzen, Wechseljahrbeschwerden,

   Konzentrationsproblemen

  i   Honorarinformation 
Aroma-Beratung 50€/h   zuzüglich der empfohlenen Öle  (auch online möglich)  

Diese Präventionsleistung wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet. Die genannte Leistung stellt keine Therapie oder therapieähnliches Verfahren dar. Sie dient der Beratung, Prävention und der Steigerung Ihres Wohlbefindens. Sie ersetzt nicht den Besuch beim Arzt.

Kontaktiere mich für ein individuelles Beratungsgespräch oder eine Aromaanwendung ganz nach deinen Bedürfnissen.

Ich freue mich sehr auf dich.